Sie befinden sich hier: Preise & Angebote / 
Preise & Angebote


Welpengruppe

Die Welpengruppen finden 1 x wöchentlich statt. Da die 16. Lebenswoche schnell erreicht und damit die so genannte Sozialisationsphase abgeschlossen ist, sollte man mit dem Welpen so früh wie möglich beginnen.  In dieser Phase werden viele Dinge erlernt, die für das spätere Leben und seine soziale Entwicklung von großer Bedeutung sind. Das in dieser Phase Versäumte kann nie wieder aufgeholt werden und prägende schlechte Erlebnisse in dieser Zeit bleiben ein Leben lang als Negativerlebnis abrufbar. 

In der Spielgruppe steht das Spiel mit den verschiedenen Artgenossen und das Erlernen der Beißhemmung ganz oben, aber auch kleine Gehorsamsübungen und das Meistern von Umweltabenteuern stehen mit auf dem Programm. Zur Welpengruppe sind alle Familienmitglieder, Freunde und Bekannte herzlich eingeladen, damit die Welpen möglichst viel Programm haben und auch lernen, mit mildem Stress umzugehen. 

 

Kosten: 10 x 60 Minuten € 120,00
Kosten:   1 x 60 Minuten € 20,00

bei diesem Kurs können Sie den Vorteil
einer Probestunde zum Preis von € 10,00 nutzen.

Bei Buchungen von Anschlusskursen (Rockerkurs) erhalten Sie je Kurs € 20,00 Rabatt 



nach oben

Rockergruppe:

Zu den Rockern zählen Junghunde ab der 20. Lebenswoche. In diesen Kursen werden die Hunde langsam auf den Ernst des Hundelebens vorbereitet. Grundkommandos werden gefestigt, erschwerte Trainingssituationen müssen gemeistert werden, weitere Kommandos werden erlernt. Aber auch das Spiel mit Artgenossen fehlt in dieser Gruppe nicht. 

 

Kosten: 10 x 60 Minuten € 100,00
Kosten:   1 x 60 Minuten €   20,00 

Bei Buchung eines Anschlusskurses (Gruppenstunde) erhalten Sie € 10,00 Rabatt.



nach oben

Gruppentraining:

Hier lernen Sie und Ihr Hund knifflige, aber alltägliche Situationen zu meistern. Sie arbeiten auch unter Ablenkung, im Team mit einem anderen Hundebesitzer oder in einer kleinen Gruppe bei Teamspielen. Es wird auf Wunsch auch an Trainingsgeräten gearbeitet wie z.B. an Agilitygeräten. Das Gruppentraining ist für jeden Hundehalter geeignet und dient auch zur Beschäftigung des Hundes. Fachliche Unterlagen runden den Kurs zusätzlich ab. 

 

Kosten: 10 x 60 Minuten € 90,00
Kosten    1 x 60 Minuten € 20,00
 




nach oben

Einzeltraining:

Die Inhalte des Einzeltrainings richten sich nach den jeweiligen Wünschen bzw. Problemen des Hundes. Wir üben immer wieder an verschiedenen Orten, mit unterschiedlichen Ablenkungen oder direkt bei Ihnen zu Hause. Der Unterricht wird individuell auf Sie zugeschnitten, es wird nicht nach einer 08/15 Methode gearbeitet. 


Kosten:

10 x 30 Min.   € 200,00 (bei diesem Paket sparen Sie € 100,00)
  5 x 30 Min.   € 125,00 (bei diesem Paket sparen Sie €   25,00)
  1 x 30 Min.   €   30,00

 



nach oben

Beratung:

In einem verhaltenstherapeutischem Gespräch werden die Probleme des Hundes analysiert, Lösungsvorschläge und deren Umsetzung ausführlich erörtert. Eine Zusammenfassung des Gesprächs mit Diagnose und Therapieplan (sofern kein Einzeltraining gewünscht wird) bekommen Sie einige Tage danach zugeschickt.

 

Je 60 Minuten 60,00 EUR (es wird zeitgenau abgerechnet)



nach oben

Crossdogging:

Beim Crossdogging werden euch in jeder Stunde neue Aufgaben gestellt die ihr mit dem Hund im sog. Circletraining bewältigen müsst. Es entstehen keine lange Wartezeiten das Mensch - Hund - Team da ihr in zweier Gruppen arbeitet. Die Aufgaben bewegen sich durch den alle Themenbereiche die es im Hundetraining so gibt. Z.B. Agility, Grundgehorsam, Apportieren, Tricktraining, Longieren, etc... So wird es nie langweilig und das Team kann in alle Aufgaben herein schnüffeln und seine Stärken kennen lernen.

 

Kosten: je 10 x 60 Minuten € 100,00  

Bei diesem Kurs können Sie den Vorteil einer
Probestunde nutzen Kosten: € 10,00



nach oben

Longiertraining (NEU)

Das Longiertraining für Hunde ist in Deutschland noch nicht sehr bekannt. Kommunikation, Konzentration, Bewegung und Beschäftigung beschreiben diese Sportart sehr schön. Der Longierkreis kann überall und schnell aufgebaut werden, so kann man diesen Sport auch später alleine weiter betreiben. Der Hund wird beim Longiertraining ohne Leine außerhalb des Kreises durch die Signale seines Menschen geführt. Es können zahlreiche Kombinationen mit eingebaut werden, so wird das Training nie langweilig. Das eigentliche Ziel der Logierarbeit ist das Führen des Hundes auf Distanz und die uneingeschränkte Aufmerksamkeit des Hundes seinem Besitzer gegenüber. Im Alltag, auf Spaziergängen und beim Training mit dem Hund hat die Longierarbeit also viele Vorteile, denn wer seinen Hund auf Distanz ohne die Leine führen und lenken kann, ist so ziemlich jeder Situation gewachsen. Durch das Longiertraining lässt sich der Hund weniger ablenken und im freien Gelände besser abrufen und lenken. Zudem ist das Lenken des Hundes auf Distanz eine schöne Möglichkeit Spaziergänge für den Hund interessanter zu gestalten. Hunde mit Verhaltensproblemen oder sehr starkem Jagdtrieb, die auf Spaziergängen nicht ohne Leine geführt werden können, bietet die Longierarbeit geistige und körperliche Auslastung.

10 x 60 Minuten € 100,00
Bei diesem Kurs können Sie den Vorteil einer 
Probestunde nutzen. Kosten: € 10,00



nach oben


Hundezentrum Meschede

Daniela Hofer

Tel.: 02 91 - 5 75 39

Fax: 02 91 - 90 24 62 8

Mobil: 01 71 - 288 02 01

daniela.hofer(at)t-online.de

Anschrift Büro:

Im Schwarzen Bruch 33 a 

59872 Meschede

 

Steuernummer: 334/5040/1204

USt-IdNr. DE 24 70 15 330